Herzlich Willkommen auf der Aktionsseite KREDIT - WIDERRUF - KEINE VORFÄLLIGKEITSENTSCHÄDIGUNG der GRÖPPER KÖPKE Anlegeranwälte.

Die GRÖPPER KÖPKE Rechtsanwälte arbeiten ausschließlich im Bank-, Kapitalmarkt- und Kreditrecht. Sie vertreten ausschließlich Verbraucher und institutionelle Kapitalanleger.

Die Hamburger Anlegeranwälte werden von unabhängigen Marktbeobachtern zu den führenden deutschen Anlegeranwälten gezählt. GRÖPPER KÖPKE Rechtsanwälte hat in den letzten Jahren viele für Anleger ganz wichtige Entscheidungen erstritten. Sie beschäftigen rund 40 juristische und nicht-juristische Mitarbeiter und beraten und vertreten Rechtssuchende vom Hamburger Sitz in ganz Deutschland.

Herr Rechtsanwalt Matthias Gröpper war für die Rechtsabteilungen von zwei deutsche Großbanken wissenschaftlich und praktisch tätig und nutzt sein Fachwissen seit über zehn jahren ausschließlich für Verbraucher. Herr Rechtsanwalt Andreas Köpke hat für eine Versicherungsgesellschaft gearbeitet und beschäftigt sich ausschließlich mit bank- und versicherungsrechtlichen Themen. 

Kredite zählen zu den belastendsten Investments der Verbraucher. Die Betroffenen verpflichten sich oft über Jahrzehnte, häufig faktisch lebenslänglich und berücksichtigen die Lebensrisiken nicht oder nicht richtig. Durch Arbeitslosigkeit, Unfälle, Krankheit und/ oder eine belastende Scheidung drohen viele Finanzierungen zu kippen.

In den Fällen drohen die Kreditnehmer in vielen Fällen die Kreditsicherheit, zum Beispiel das Haus oder den Wagen, zu verlieren und in die Insolvenz zu gehen. Die GRÖPPER KÖPKE Rechtsanwälte raten den Betroffenen, möglichst frühzeitig vorzusorgen. Die Kreditnehmer müssen die Schulden drücken.

Ein ganz wichtiger Ansatz einer möglichst weitgehenden Entschuldung ist die Verringerung des Zinses. Durch Verhandlungen und/ oder Umschuldungen. Aber wer vorzeitig den Altkredit beendet, muss den finanzierenden Banken/ Sparkassen den daraus folgenden Vorfälligkeitsschaden ersetzen. Das ist vereinfacht gesagt der entgangene Gewinn des Kreditinstituts aus der Restlaufzeit.

Und an dem Punkt setzen wir an. Unter bestimmten Voraussetzungen entsteht den Kreditinstituten kein Anspruch auf die sogenannten Vorfälligkeitsentschädigung. Die Betroffenen können den Kredit dann weitgehend kostenfrei vorzeitig ablösen und/ oder das historisch niedrige Zinsniveau für eine günstigere Anschlussfinanzierung nutzen.

Die Rechtsprechung hat in den letzten Jahren mehrere Fallgruppen entwickelt, über die Kreditnehmer aus den belastenden, oft überteuerten Alt-Krediten aussteigen und rückwirkend einen Teil des Zinses zurückfordern können. Einer der wichtigsten Ansatzpunkte ist der Widerruf der Verträge. Zudem können Kredite unter bestimmten Voraussetzungen angefochten werden und hin und wieder kommt ein Schadensersatzanspruch in Betracht.

Unsere Kreditrechtsspezialisten prüfen das in jedem einzelnen Fall, beraten und vertreten Sie. Für die Prüfung und die Erstberatung wird eine einmalige Honorarpauschale in Höhe von einem Tausendstel des Bruttokreditbetrags, höchstens € 250,00, fällig. Alle anderen Leistungen werden nach den normalen gesetzlichen Gebühren berechnet, die wir selbstverständlich vor der Auftragserteilung mit Ihnen besprechen und nur fällig werden, wenn Sie uns einen entsprechenden Auftrag erteilt haben.

Bitte schicken Sie uns schnellstmöglich eine Kopie des Kreditvertrags und der mit dem Kredit verbundenen Verträge (Sicherungsabreden, Verpfändungen, Kaufverträge). Wir prüfen die Sache unverzüglich und unverbindlich und beraten Sie umgehend.

Hier geht es zum Kontakt.

Kontakt

Wir brauchen zur Einschätzung der Rechtslage Ihren Kreditvertrag mit der Widerrufsbelehrung

Erlaubt: pdf,doc,docx,jpg,png Max. Größe: 5.0 MB Hochgeladene Dateien: 0 / 3

Rufen Sie an:

040-3808941-0